Familienstellen Seminare

Was ist eine Familienaufstellung?

Es ist eine Methode, die sich in einer Gruppe von Menschen unter der Leitung einer Person vollzieht. Es dient dem Menschen um die Hintergründe der Erfolglosigkeit, Krankheit, Orientierungslosigkeit, Süchte oder ähnliches aufzudecken. Die Familienaufstellung ist überall dort nützlich, wo direkter Handlungsbedarf oder Entscheidungen anstehen.

Seminar-Broschüre ansehen

Wem dient eine Familienaufstellung?

  • Familie bei allen Arten von Konflikten
  • Paare/Liebe zur Erhaltung und Verbesserung der Beziehung
  • Kindern bei allen Arten von Problemen: Schulproblemen, Krankheit, Aggressivität, ADHS,  Süchten, Mobbing
  • Krankheit Die Hintergründe von Gesundheit und Krankheit
  • Beruf/Arbeit bei Konflikten oder Erfolglosigkeit als Angestellter oder Selbstständiger
  • Business & Management Kommunikation, Hierarchie, Entscheidungsfragen
Versteckte Aufstellungen Nur der Seminarleiter und Klient weiss was aufgestellt wird, so kann die Privatsphäre geschützt werden. (Vorgespräch vereinbaren)
Frage:
Wenn ich kein Geld, oder nur wenig Geld habe, kann ich trotzdem eine Sitzung bekommen, oder an einem Seminar teilnehmen?
Ja natürlich, auf die Zahlungsfähigkeit werden wir Rücksicht nehmen. Einfach anfragen, wir finden immer eine gute Lösung.

Das Original Hellinger® Familienstellen findet heute bereits seine Anwendung in

  • der Politik
  • Großkonzernen, Mittel- und Kleinunternehmen, Einzelunternehmen
  • Management und Geschäftsführung
  • Universitäten, Schulen
  • Gerichtshöfen
  • Krankenhäusern
  • und natürlich bei allen Anliegen von Einzelpersonen

Wozu Familienstellen?

Jeder Mensch lebt, privat und beruflich, IMMER in Beziehungen. Die Familie ist die Grundlage und Basis für jeden Menschen. Wer im Leben seinen richtigen Platz und seine Aufgabe finden will, der muss die Lebensbasisprinzipien, wie von Bert Hellinger entdeckt und als die Ordnungen der Liebe bezeichnet, in sein Leben integrieren. Die Ordnungen der Liebe sind universale Lebensgesetze, unabhängig von Hautfarbe, Kultur und Religion und die Grundlagen für das Gelingen des Lebens auf allen Ebenen. 
Das Original Hellinger® Familienstellen führt Sie dahin, dass Sie erkennen können, dass es für ein glückliches Leben nie zu spät ist. Für jeden Menschen gibt es nur einen richtigen Platz in der Familie. Wenn Sie diesen eingenommen haben, entsteht dadurch eine neue Perspektive, die handlungsfähig macht.

Was bringt eine Familienaufstellung?

Häufig sind es Glaubenssätze und Überzeugungen, die wir von unseren Eltern übernommen haben und die uns gefangen halten.
Diese wurden in der Vergangenheit im Unterbewusstsein angelegt und stehen uns heute im Wege. Dadurch werden Verhaltensänderungen verhindert.   
In den Original Hellinger® Familienaufstellungen kommen unsere Glaubenssätze ans Licht, können hinterfragt und erlöst werden.
Die Entscheidung darüber, ob Sie dazu bereit sind treffen nur sie persönlich.

Worum geht es in der Original Hellinger® Familienaufstellung?

In den Familienaufstellungen geht es immer um das Sein oder Nichtsein“. Für jeden, der das einmal erlebt und erkannt hat, ist die innere Bewegung zwangsläufig immer nach vorne, d.h., hin zum Leben. Jeder kennt das, dass wir uns viele Dinge vorgenommen haben aber nicht umsetzen konnten. Verstrickungen werden gelöst und eigenverantwortliches und glückliches Leben tritt in den Fokus. Durch die Befreiung der alten unbewussten Bindungen werden wahre Liebe, Zuwendung, Achtsamkeit, Respekt und Träume Wirklichkeit. Das Seminar ist für Menschen die sich persönlich und beruflich Weiterbilden wollen.

Seminar Rückmeldungen

Lieber Teilnehmer, liebe Teilnehmerinnen,

es ist uns wichtig, dass die Seminare und Einzelsitzungen so angenehm und reibungslos wie möglich gestaltet werden. Hierfür benötigen wir Ihre/deine Hilfe – mit dem Feedback können wir Maßnahmen gestalten, um unsere Dienstleistung zu verbessern! Sie/Du bist uns wichtig. Wir bitten Euch, um wenige Minuten Zeit zu nehmen, um unseren Service besser an eure Wünsche und für zukünftige Veranstaltungen anzupassen.

Kontaktmöglichkeit:

X Ja mich darf man kontaktieren: Voser Fritz Tel. 079 538 72 57

Ich wusste, dass etwas meine Seele belastet –speziell an diesem Tag- ich ahnte, dass „etwas“ herauskommt. Das heisst, eine Gegebenheit, die in mein Bewusstsein auftreten wird._____________________________________________________________________________________________________

  1. Teil erleichtert, z.Teil hatte meine Reaktion sehr viele Fragen aufgeworfen. Ich konnte bruchstückweise klar die Situation erkennen, doch habe ich Mühe, diese Angelegenheit im Raum stehen zu lassen und so zu akzeptieren. Als ich meine Erfahrung meiner Partnerin erzählte, war sie irritiert und –merkwürdigerweise- sprachen wir bis jetzt nie mehr darüber. Ich nehme an, dass mein erlebten Erinnerungen Einfluss auf meine Familie haben wird. Ich vermute dies zumindest. Auf welche Art und Weise weiss ich nicht.

_____________________________________________________________________________________________________

Ich habe mich zuerst befreiter gefühlt. Nach der Behandlung hatte ich eine Woche Wanderferien, was mir gut tat. Ich bemerkte, dass ich irgendwie intensiver –achtsamer- die Umgebung war nahm. Jetzt bin ich wieder im Arbeitsprozess –Pflege- und merke, dass die Seele jetzt noch Altlasten los haben will.

_____________________________________________________________________________________________________

: Es stimmt, dass etwas in meiner Seele anders ist. Doch ich habe den Eindruck, dass –im Laufe der Zeit- noch zusätzliche Ereignisse die Seele –physisches Fühlen durch li Seite der Brustkorbmitte–belasten und dies in meinen Bewusstsein führen will. Die Seele reagiert neuerdings sehr heftig z. Bsp. bei den jetzt publik gewordenen Missbräuchen, -Bsp. die Kindergräber von Internatsschulen in Kanada-, die jetzt durch die Medien bekannt wurden._____________________________________________________________________________________________________

Was hat Ihnen am wenigsten gefallen?

Das arrogante Verhalten eines Seminarteilnehmers „P……“. Ich gehe davon aus, dass er von meinen Reaktionen überrascht wurde. Möglicherweise hätten andere Teilnehmer ähnlich gehandelt. Sein Benehmen unterscheidet sich von den anderen Teilnehmenden, durch sein besserwisserisches Getue, was mich nervte. Jedoch, hattest Du ihn –während des ganzen Seminars- sehr gut in Schach gehalten und ihn neutralisiert.

Ich nahm war, dass die anderen Teilnehmenden sich an seinem Verhalten nicht explizit störten.

_____________________________________________________________________________________________________

Was hat Ihnen besonders gefallen?

Die Möglichkeit und Technik, derartige Probleme an den Tag zu bringen. Deine Leitung während des Seminars war sehr gut und wirkte stabilisierend und beruhigend. Vor allem nach meiner Behandlung war es sehr wichtig, dass du Ruhe reinbrachtest und sachlich mein erlebte Situation als „herausfordernd“ –die genauen Worte weiss ich nicht mehr – kommuniziert hattest. Die Situation hätte kippen können und keiner der Teilnehmenden wäre bereit mehr gewesen, ihr Problem zu offenbaren resp. zu behandeln. Zusätzlich war es schön, dass deine Partnerin als Hilfe beim Familienstellen präsent war und in heiklen Momenten unterstützend eingriff, weil Teilnehmende ohne derartige Erfahrungen schlicht überfordert wären.

_____________________________________________________________________________________________________

Sonstige Anmerkungen, Kritik, Wünsche und Lob:

Der ganze Ablauf stimmte für mich. Nicht zu intim und doch fokussiert auf die verschiedenen Themen.

Die mitgeteilten gedanklichen  Überlegungen waren inhaltlich sicher gut. Ich war nach meiner Behandlung nur noch teilweise konzentriert, was möglicherweise –ich hoffe es natürlich nicht- auf die Gruppenenergie – resp. auf das morpho-energetische Feld störenden Einfluss verursachte.

Ich merke, meine Seele, will unbedingt noch mehr erlebte Gegebenheiten in mein Bewusstsein bringen, um Frieden zu erlangen. Ich habe das Gefühl, dass noch einiges ansteht. Welche Themen weiss ich nicht. Ich war der Meinung, dass ich schon einiges Getan hätte (Gespräche –nicht auf professioneller, psychologischer Basis-, Rückführung (professionell), persönliche Einsichten auf Grund meiner eigenen Erfahrungen etc.)

Deshalb möchte ich unbedingt nochmals eine –oder mehrere –private- Behandlungen von Dir (Fernbehandlung oder Physisch)

Ich bin sehr dankbar und froh für die Behandlung, trotz dem Erlebten, das ich in dieser Form nicht zuordnen kann, jedoch zuordnen will, und dabei einen Teil Frieden in mir erhielt und etwas Ureigenes sich mehr in mein Bewusstsein eintritt.

PS: Ab jetzt werde ich deine verschickten Lösungsansätze anschauen. Es waren für mich –zu Beginn- zu viele Gedankenanstösse. Merkwürdigerweise brauchte ich enorme Willenskraft, dir zu schreiben, obwohl die erworbenen Erkenntnisse grundsätzlich positiv sind. Es kam mir vor als wollte ich mich nicht mehr mit dem Thema befassen und liess mich auf alle erdenklichen Arten ablenken, um ja nicht zu schreiben.

Auf ein baldiges Wiedersehen –baldige Kontaktaufnahme-

Fritz

Lieber Fred,

vielen herzlichen Dank für deine hilfreiche Behandlung.

Ich spüre wesentlich mehr Energie und könnte Bäume ausreissen.

Rückmeldung nach ca. 3 Monaten

Aber zuerst nochmals ein herzliches DANKESCHÖN FÜR DEINE BEHANDLUNG!!!!

Folgende Änderungen habe ich bei mir festgestellt:

  • Themen wie Missbrauch, Angst interessieren mich nicht mehr in meinem Leben (auf mein Leben bezogen).
  • Ich rege mich weniger auf -kein verstärktes Herzklopfen mehr-, wenn jemand eine andere Meinung hat, die mich ärgert.
  • Meine Umgebung nehme ich bewusster war.

Vor allem Punkt 1 hat mein Leben wesentlich erleichtert. Es ist, wie wenn ein roter Faden in meinem Leben gelöscht und dadurch mental stärker wurde.

Familienstellen Seminar Rückmeldung

 

Einen Monat später… Fred, sorry für die späte Antwort. Aber sollte wohl dann nicht früher sein 😉 nimms mir nicht krumm.

 

Was weiß ich noch von den Aufstellungen

Allgemein:

Es begann mit der Aussage von Fred: „Du bist doch bis oben hin voll mit Wut“! PUUUUH!!! Ja Fred… sowas von…! Die Frage an dieser Stelle an mich selbst: „Wie kann er das merken/wahrnehmen?“

Crazy dachte ich! Diese Worte, gehen mir immer wieder durch den Kopf. Es war ein Moment der Erkenntnis! Ich dachte viel meine Genervtheit & Co. Wären berechtigt, der Situation/Person entsprechend berechtigt. Es ist Wut, welche sich nahezu permanent zeigt… zumindest in mir… und für Fred wahrnehmbar! Er erkennt das „einfach so“ 😉 merkt es doch sonst kaum jemand. ich war doch total „nett“ wie immer =D hehe. Ja jedenfalls war das der erste Moment und es ging gleich zur Sache… so richtig rein! 

Mir gehen immer wieder, bis heute Situationen/Szenen/Worte durch den Kopf

Ich bin noch immer total geflasht, von dem, was sich da abgespielt hat.

Andere Teilnehmer haben mehr als authentisch (aber auch unglaublich) Gefühle und Zustände meiner Person durchlebt/ausgelebt, es funktioniert wohl wirklich mit dem abgegeben! Es ist ein absolutes Phänomen.

Das hätte ich nie für möglich gehalten

Z. Teil dachte ich wirklich: „Wo ist die versteckte Kamera“! 

Es ist zu ziemlich intensiven Gefühlsausbrüchen gekommen, was schmerzhaft war, aber gut getan hat. Mit Fred's Anleitung konnte ich ein riesen großes Stück vergeben und ich bin unendlich dankbar dafür. Wie auch immer er es gemacht hat ;), er hat die richtigen Worte gewählt, die ich von Herzen „nachsprechen“ konnte, die auch wirklich einen Perspektivenwechsel in mir hervorgerufen haben. Ich konnte Mitgefühl für eine Person entwickeln, was ich nicht für möglich gehalten hätte. Ich hatte unglaubliche Momente, in denen ich dem Stellvertreter bzw. Der angesprochenen Person in die Augen schaute. Tatsächlich gefühlt dieser einen Person in die Augen geschaut habe! Unglaublich. 

 

Als Stellvertreter: war ich nicht wirklich. Oder? 

Bei A……. (glaube ich, hieß sie) mit der Last auf den Schultern, über die die klagte, dass ganze hatte ich dann ein paar Tage. Also sprich das Gefühl von Last auf den Schultern. 

 

Als Zuschauer:

 

Ich bin fasziniert von allem was sich ereignet hat. Wie Fred alles so geleitet hat, die entsprechenden „richtigen“ Personen an die richtigen Stellen platzierte… DAS RICHTIGE sagte, was dann Dinge auslöste usw. ! Phänomenal 🙂 Auch von Danys deutlichen Fähigkeiten Dinge zu „sehen“, war und bin ich nach wie vor völlig fasziniert. 

Ich unterhalte mich mit anderen über diese Erfahrung und kann es nur weiterempfehlen. Es wird vermutlich nicht meine letzte Aufstellung gewesen sein. 

Von Herzen viiiielen viiielen Dank Fred und Dany 

Herzlichen Dank für ihr Interesse an unseren Seminaren. Wir freuen uns, wenn wir Sie am Seminar begrüßen dürfen.
Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie per E-Mail ihre Anmelde-Bestätigung zusammen mit nützlichen Angaben zur Vorbereitung.

Jetzt anmelden Seminar Familienstellen: Termin: 05.März Thun, 19.März Weimar

Bei Interesse an Seminar, Einzelaufstellung oder Kinesiologie in der Schweiz oder Deutschland bitte Formular ausfüllen, Mail schreiben oder anrufen. 







    Vorname
    Nachname
    Straße
    Hausnummer
    PLZ
    Stadt
    Ihre E-Mail
    Telefon/Handy-Nr.
    Wünschen Sie ein Vor- oder Nachgespräch? (im Preis enthalten)

    Zusatzinformationen:

    Seminardatum wählen